ichkriegdiekrise

Schuhe ...

Nat?rlich habe ich es gestern MAL WIIIEDER nicht geschafft, der Trulla von der Sicherheit und Ordnung einen Besuch abzustatten. War ja wieder sooowas von KLAR!!!

Manchmal frage ich mich echt, ob ich gerade das, was ich mir an einem Tag vornehme, nicht erledige, weil ich eigentlich ?berhaupt keinen Bock drauf habe und mir tausend Gr?nde einfallen, was statt der vorgenommen Sache wichtiger sein k?nnte....wie zum Beispiel "Schuhe kaufen"!

Schuhe kaufen ist sowieso das A und das O...nicht vielleicht etwa das I! Man braucht tausend Formen und die dann auch noch in allen m?glichen Farben, mit und ohne Absatz und Schnickschnack dran...zu jedem Outfit muss eben der passende Schuh her. Als Frau hat man es nun wirklich nicht einfach...Das kann schon mal ganz sch?n stressig sein! Da kauft man sich ein geiles Kleid und dann...dann passiert es!! Man nimmt sich fest vor, dieses Kleid am Abend in die gro?e weite mannheimer Welt auszuf?hren...Pl?tzlich platzt der gro?e Traum wie eine billige Seifenblase...und das NUR, weil man nicht die passenden Schuhe f?r dieses verdammte Kleid hat. Der Abend ist im Prinzip schon gelaufen, bevor er begonnen hat, WEIL: "Ich habe keine Schuhe!" Dass noch tausend paar andere in meiner Truhe und unter meinem Bett in 5 Containern schlummern, interessiert in diesem Moment ganz und gar nicht...Es m?ssen ein Paar sein, die exakt zu dem neu erworbenen Kleid passen....Aus der Traum....Im Prinzip hat man dann auch ?berhaupt nichts anderes mehr zum Anziehen...Man probiert dies und das an, aber irgendwie gef?llt man sich in keiner Robe so wirklich, da die Vorstellungskraft, sich mit dem neuen Kleid und passendem Fu?werk im Spiegel bewundern zu k?nnen so stark ist, dass kein anderes Outfit f?r diesen Abend akzeptabel w?re.... Die Wohnung sieht aus, als w?re mein Klamottenschrank mit einer Handgranate beworfen worden und mein Abend endet entweder mit Sara und einer Flasche Rotwein in der K?che, oder ich zw?nge mit in irgendetwas rein, womit ich mich den ganzen Abend ungl?cklich f?hle und st?ndig nur an das eine denken muss...an SCHUHE!!! (passend zu meinem Kleid!!)

2.9.05 14:03

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


patrick (28.9.05 18:37)
das schuhproblem kannte schon Imelda Marcos, die frau des philippinischen despoten ferdinand marcos. sie besaß angeblich 3000 paar!

frauen und der schuticktick ;o)


Markus (8.10.08 14:55)
der ganz normale Wahnsinn... schön zu lesen..

Grüße ausm Saarländle

Markus:+)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen